AiBA 0-2-5 released

Ab sofort steht AiBA in Version 0-2-5 zum Download bereit!

Hier eine Liste der Änderungen:

Erweiterungen:

  • AiBA überprüft beim Start ob bereits eine Instanz von AiBA gestartet wurde, AiBA doppelt zu starten sollte nun nicht mehr möglich sein.
  • Beim Starten kann automatisch ein Backup der Profildatei erstellt werden. Dies lässt sich in den Einstellungen aktivieren. Ist die Funktion aktiviert, wird im Ordner der Profildatei eine gezippte Kopie der Profildatei angelegt.

Bug Fixing:

  • Beim Import von Daten für bereits Analysierte Tage wurde die Berechnung für den Tag nicht immer ausgeführt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu AiBA 0-2-5 released

  1. gurke sagt:

    Kann man auch eine Endzeit angeben? Startzeit ist ja moeglich, aber wenn ich zB nur von 4-8 messen will???

    Danke!

    • Klaus sagt:

      Der iButton untesrstützt es leider nicht die Mission zu einer Bestimmten Uhrzeit automatisch zu stoppen. Das Stoppen geht nur über den PC.
      Dahher kann man auch keine Endzeit in AiBA angeben

  2. Zyklusexperte sagt:

    Hi! Klasse Programm!
    Habe direkt mal via PayPal ne Spende rüberwachsen lassen. Der Button ist aber doch seeeehr versteckt, bitte prominenter machen! Und vielleicht auch einen Flattr-Button?!

    Eine Frage zur Anleitung: Da steht was von Temperatur-Schwellwerten, die finde ich aber in Version 0.2.5 nicht mehr?! Würde gerne Batterie sparen durch Aktivierung erst bei 34°, bisher zeitgesteuert.

    Dann würde ich gerne noch wissen, ob AiBA die Werte nach Import vom iButton löscht oder ob man da ganz auf den Rollover vertrauen kann / soll?

    Was noch riiiichtig klasse wäre: Eine direkte Verknüpfung zu myNFP. Gerne programmiere ich auch ein Plugin o.ä., wenn es dazu die Möglichkeit gibt.

    Super Arbeit, vielen herzlichen Dank!

    • Klaus sagt:

      Hi

      Vielen dank für die Spende.

      Die Temperaturschwellwerte gibt es nicht mehr da die keine Batterie sparen. Sind die aktiv läuft der iButton wie bei einer ganz normalen Mission nur das die eigentliche aufzeichnung nicht stattfinded. Strom wird dadurch leider keiner gespart.

      Die Werte auf dem iButton werden beim neustart einer Mission gelöscht. wenn du die Mission dauerhaft durchlaufen lässt dann muss der rollover aktiv sein, sonst ist er irgendwann voll.

      Ich habe keine ahnung ob myNFP eine API anbietet um Werte direkt hoch zu laden, wenn es da was gibt dann könnte man drüber nachdenken, wenn nicht, dann wirds schwer.

      LG
      Klaus

      • Zyklusexperte sagt:

        Hey, danke für die Infos!
        100 Messwerte pro Tag sind ja auch kein Problem, da hält die Batterie auch gut durch und gefiltert wird ja von AiBA.

        Ich schau mal, ob es eine API gibt (Stichwort iPhone / Android App), ansonsten schreibe ich dir einen Wrapper. 😉

Kommentare sind geschlossen.